Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Knurps Kultur Keller

Logo Knurps Puppentheater

Professor Knurps ist der Direktor des urigen Theaters im Gewölbekeller des Möckmühler Notariats. Er lädt hier mit seinen künstlerischen Leitern Reinhard-Michael Siegl und Isolde Stifter zu Theater, Musik und Kabarett ein. Besonders bekannt wurde der Name Knurps durch seine Programme für Kinder.

Mehr zu diesem Kleinod der Kleinskunst erfahren unter www.knurpspuppentheater.de

Das Knurps-Puppentheater
Das Knurps-Puppentheater bzw. der Knurps-Kultur-Keller

Jagsttalbühne

Logo Jagsttalbühne

Freilichttheater in Möckmühl gab es schon im Jahre 1927,als das von Stadtpfarrer Heinrich Gommel in den 20er Jahren geschriebene Heimatspiel "Herrn Götzens Ehrentag" mit großem Erfolg aufgeführt wurde.(30000 Zuschauer besuchten in diesem Jahr die Vorstellungen.)

Erst 64 Jahre später kam es durch das Engagement des "Heimatkundlichen Arbeitskreises Möckmühl" zu einer erneuten Aufführung des Stückes. Die Freude der Laiendarsteller am Theaterspielen und die positiven Reaktionen ließen rasch den Gedanken wachsen, das Freilichttheater in Möckmühl über das Heimatspiel hinaus, zu einer festen Einrichtung zu machen.

So wird in Möckmühl seit 1991 alljährlich Theater gespielt. Inzwischen ist aus der Laienspielschar die "Jagsttalbühne Möckmühl e.V." geworden. Er ist seit 1994 ein eingetragener, gemeinnütziger Verein mit derzeit etwa 160 Mitgliedern. Der Verein ist zudem Mitglied im "Landesverband Amateurtheater Baden-Württemberg e.V." und im "Verband Deutscher Freilichtbühnen e.V.".

Seit 1993 spielt die Jagsttalbühne im Winter auch Theater im Rathauskeller, der ca. 90 Personen fassen kann. 

Aufführung "Brandner Kaspar", Freilichttheater am Ruchsener Tor 2015
Aufführung "Brandner Kaspar", Freilichttheater am Ruchsener Tor 2015