Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Autor: Catrin Pötzsch
Artikel vom 24.04.2017

Kuddelmuddel

Nichts als Kuddelmuddel

Auf der Probenbühne
Auf der Probenbühne

Was geht da eigentlich vor? Da hinten? Hinter den Kulissen eines Theaters offenbaren sich Dinge, von denen der Zuschauer auf seinen mehr oder weniger bequemen Stühlen nichts ahnt. Er sieht im besten Fall die perfekte Inszenierung eines Stücks, das das Zwischenmenschliche mit all seinen Facetten abbildet, die Höhen und Tiefen des Lebens und weiß jedoch zu jeder Sekunde, dass es nur ein Spiel ist. Was wäre, wenn der Zuschauer plötzlich miterlebt, dass dieses gespielte Leben immer wieder durchsetzt wird mit dem echten, fiesen, intriganten, peinlichen und daher eben auch oft ziemlich komischen Leben? Genau das ist der Kuddelmuddel, in den die ehemals schillernde, nun jedoch in die Jahre gekommene, abgetakelte Theatertruppe gerät. Ist schon die Generalprobe der absolute Horror für Schauspieler mit und ohne Gefühle und erst recht für den jähzornigen Regisseur, wird die Premiere vollends zum höllischen Chaos. Urkomisch – das ist dieses Theater in und um das Theater. Es ist ein witziges Stück für alle, die wieder einmal herzhaft lachen möchten und ein bisschen auch für jene, die gerne etwas schadenfroh sind. Der absolute Bühnenhit. alu

 

Das sind die Mitwirkenden in diesem Schwank in 2 Akten von Jürgen Hörner

Regie: Michael Siegl Co-Regie: Isolde Stifter
Aufführungsrechte: Vertriebsstelle und Verlag Deutscher Bühnenschriftsteller und Bühnenkomponisten
Personen und ihre Darsteller:
Jolanthe/ Madame Kassandra: Saskia Bleiwa
Fred/Werner Buchfink: Frank Schreiber
Tilda/Frau Buchfink: Jasmin Hasslinger
Gitti/Frau Säuberlich: Anita Ludwig
Regisseur/Fensterputzer: Robin Müther
Erich - Techniker: Alexander Lademann
Lilli, die Souffleuse: Desiree Britsch

Helfer im Hintergrund:
Frisuren:Erika Vogel
Maske: Monika Tautermann, Vanessa Tautermann, Desiree Britsch
Tontechnik/Beleuchtung: Jörg Saur, Patrick Tautermann
Kulissenbau: Jan Buddenberg, Uwe Buddenberg. Achim Clemens, Gottfried Wetter, Karl Ipseitz, Albert Janker, Werner Krauss, Manuel Bittner
Kulissenmalerei: Manuel Bittner
Internet-Homepage: Klaus Schmitt
Presse/Öffentlichkeitsarbeit: Anita Ludwig  

Alle Termine finden Sie auch im Veranstaltungskalender