Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Das Konzept

Die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Möckmühl kommt bei der Entwicklung eines zukunftsfähigen Stadtentwicklungskonzeptes eine wichtige Rolle zu: Das Bild der Bürgerschaft dient als wichtige Informationsquelle und gibt Hinweise auf aktuelle Themen, Anliegen sowie Vorschläge zur Verbesserung. Das aus einer Bürgerumfrage gewonnene Meinungs- und Stimmungsbild bildet dabei eine gute Basis für eine bürgerorientierte, zukunftsweisende und weiterführende Stadtentwicklung. Entwicklungsziele und Handlungsempfehlungen werden mit den Bürgern ergebnis- und konsensorientiert für die Gesamtstadt und ihrer Ortsteile erarbeitet und somit ermöglicht, Pläne und Visionen gemeinsam mit der Verwaltung und Gemeinderat zu unterstützen und auf den Weg zu bringen.

Ablauf des Planungsprozesses

  • Bestandsaufnahme und –analyse der Stadt Möckmühl inkl. der Ortsteile (April - Juni 2015)
  • Workshop mit Stadtverwaltung, Gemeinde- und Ortschaftsräten (15.07.2015)
  • Bürgerinformationsveranstaltung: Auftaktveranstaltung (28.10.2015)
  • Schriftliche Bürgerumfrage (Oktober – Dezember 2015) siehe auch ganz unten
  • Bürgerinformationsveranstaltung: Ergebnisse der Bürgerumfrage (Februar 2016)
  • Initiierung von Beteiligungsangeboten bspw. Bürgerforen, Arbeitsgruppen (ab März 2016)
  • Klausurtagung mit dem Gemeinderat (2016)
  • Bürgerinformationsveranstaltung: Vorstellung des Ergebnisses Stadtentwicklungs-konzept (2016)
  • Gemeinderatsitzung: Beschlussfassung (2016)

Im Rahmen der Bürgerumfrage werden die Fragebögen durch die Stadtverwaltung ab 15. Oktober 2015 an jeden Bürger ab 16 Jahre persönlich verschickt. Die Abgabe der ausgefüllten Fragebögen erfolgt bis spätestens Dienstag, 15. Dezember 2015 an die auf dem Fragebogen angegebenen Adressen. Alternativ können die Fragebögen auch im Bürgerbüro des Rathauses Möckmühl, in der Verwaltungsstelle Züttlingen, in der Mediathek, in der Musikschule und in allen Kindergärten abgeben werden. Einen Online-Fragebogen kann auf der Homepage www.moeckmuehl.de sowie auf der Facebook-Seite der Stadt Möckmühl ausgefüllt werden. Die gemachten Angaben unterliegen dem Datenschutz. Alle Daten werden nur zum o. g. Zweck erhoben und nicht an Dritte weitergegeben. Die Befragung und Auswertung der Daten erfolgt zu jedem Zeitpunkt anonym.Die von den Bürgern eingebrachten Ideen und Anregungen sind der Stadt Möckmühl wichtig. Diese Aussagen tragen in besonderem Maße zum Gelingen einer bürgernahen und zukunftsfähigen Entwicklung der Stadt Möckmühl bei. In der ersten Bürgerinformationsveranstaltung werden Informationen zum Thema Stadtentwicklung und zum laufenden Prozess gegeben sowie der Fragebogen vorgestellt und erörtert.

Weiter zur Homepage