Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Autor: Catrin Pötzsch
Artikel vom 17.12.2019

Rückschnitt der Hecken an Straßen und Gehwegen

Lichtraumprofil regelmäßig frei halten

Im Sommer müssen immer wieder Grundstückseigentümer zum Rückschnitt der Hecken und Sträucher aufgefordert werden. Jetzt ist die geeignete Jahreszeit die Hecken und Sträucher soweit auszuputzen und zurückzuschneiden, dass sie in der nächsten Wachstumsperiode nicht gleich wieder in den Gehweg- oder in den Straßenraum hineinragen.

Das so genannte Lichtraumprofil von 2,50 über Fußwegen und 4,50 m über Fahrbahnen ist dabei zu beachten. Das bedeutet, dass bis auf diese Höhe Hecken und Sträucher nicht über die Grundstücksgrenze in den öffentlichen Verkehrsraum hinausragen dürfen.

Des Weiteren sind auch eingewachsene Verkehrszeichen, Wegweiser und Straßenlampen wieder so weit auszuschneiden, dass sie von den Verkehrsteilnehmern ohne Einschränkungen eingesehen werden können.

Im Interesse aller Verkehrsteilnehmer bitten wir Sie, das Lichtraumprofil über dem öffentlichen Verkehrsraum regelmäßig frei zu halten.

Ordnungsamt Möckmühl