Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Rathaus Aktuell

Autor: Catrin Pötzsch
Artikel vom 26.11.2019

Weihnachtsgrüße des Bürgermeisters

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

sicher werden viele von Ihnen in diesen Wochen die eine oder andere ruhige Adventsstunde suchen und genießen. Weihnachtsfeiern führen überall Kollegen, Sportfreunde oder Vereinsmitglieder zusammen. Unser Weihnachtsmarkt "Möckmühler Lichterglanz" öffnet an diesem Wochenende und ich lade Sie herzlich ein, vorbeizuschauen. Vielleicht treffen Sie Freunde, sehen alte Bekannte wieder und genießen dabei die gemütliche Atmosphäre unseres Marktes. Viele Vereine sind wieder dabei und freuen sich, wenn Sie das Angebotene annehmen.

Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende. In Möckmühl hat sich einiges bewegt. Das Baugebiet Brandhölzle II ist fast vollständig bebaut, die Erschließung des III. Bauabschnittes steht bevor. Unser Bahnhof steht unmittelbar vor der Fertigstellung, die Voraussetzungen für den Stundentakt sind geschaffen. Züttlingen hat eine neue Aussegnungshalle bekommen. Ein neuer Gemeinderat hat seine Arbeit aufgenommen und sich auf seiner Klausurtagung Ende November über die wichtigsten gemeinsamen Ziele für die nächsten fünf Jahre verständigt. 13,4 Hektar Fläche im Industriegebiet Habichtsflur wurden an eine Hamburger Firma verkauft. Rund 500 Arbeitsplätze werden dort in den nächsten zwei Jahren entstehen.

Mit den Mitteln aus dem Verkauf sind die nächsten anstehenden Projekte in der Stadt - Sanierung der Gebäude des Schulverbunds, Neubau des Bauhofes und eines Kindergartens im Baugebiet Brandhölzle III, Umsetzung der Pläne für Wohnbebauung im Haag gesichert. Das Thema Rückbau des Radweges nach Roigheim ist endlich und hoffentlich endgültig erledigt.

Für die bevorstehenden Weihnachtstage wünsche ich Ihnen Ruhe und Besinnlichkeit, dass Sie zum Innehalten kommen und das Zusammensein mit Familie und Freunden genießen können. Der Advent hält uns an, die Hektik des Alltags abzustreifen und uns zu besinnen - wie es auch die Weihnachtsbotschaft tut, die all denen "Frieden und Wohlgefallen" verheißt, die "guten Willens sind." Seien Sie friedlich, freundlich und offen miteinander liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, verzeihen Sie Ärgernisse, schenken Sie einander Freundlichkeit. So können wir alle miteinander nicht nur besinnliche Weihnachten feiern sondern gut miteinander leben und arbeiten.

Vielen Dank.

Ihr Bürgermeister
Ulrich Stammer