Übersicht: Stadt Möckmühl

Seitenbereiche

Lange Hocketse - abgesagt

Datum 01.08.2020
Uhrzeit 17:00 Uhr bis 23:00 Uhr
VeranstalterStadt Möckmühl
AdresseHauptstraße

E-Mail schreiben

Beschreibung

Lange Hocketse 2020 findet statt

Nach all den vielen Absagen von Veranstaltungen ist es doch erfreulich, dass nach den letzten Corona-Lockerungen nun kleinere Events wieder stattfinden dürfen. Dazu zählt auch unsere Lange Hocketse, die dieses Jahr am Samstag, 1. August 2020 ab 17 Uhr stattfindet. Bereits zwei Mal fand die lange Tafel durch die Altstadt von Möckmühl schon statt - und wurde immer sehr gut angenommen. In diesem Jahr kann sie, mit entsprechenden Corona-Regelungen, ebenfalls wieder stattfinden.

40 Biertischgarnituren werden diesmal - wieder weiß gedeckt - in der Hauptstraße aufgestellt. Aufgrund des Abstands von Tisch zu Tisch passen dieses Jahr "nur" 40 Garnituren in die Straße, statt bisher 50 Stück. Tolle Livemusik, leckeres Essen, hoffentlich sommerliches Wetter und ein herrliches Ambiente in Möckmühls Altstadt sorgen sicher wieder für einen angenehmen und schönen Sommerabend.

Musikalisch mit dabei sind in diesem Jahr:

Joachim Keck alias "Mister Sax" mit seinem Saxophon. Bereits letztes Jahr hat er auf der Hocketse die Besucher begeistert. Von Jazz über Swing, Klassik oder Pop - fremd ist ihm nichts und die Wünsche der Besucher erfüllt er immer wieder gerne.

Neu dabei sind dieses Jahr die beiden Duos "Gaby & Karsten" sowie das Duo Alma Gemela. Gaby & Karsten bieten ebenfalls ein sehr breites Spektrum, das von Schlager bis zu Pop, 80er, Salsa und Merengue reicht. Auch sie erfüllen gerne die Wünsche des Publikums.

Natalia und Alfredo von "Duo Alma Gemela" spielen Weltmusik mit Herz. Sie interpretieren zum Teil bekannte Lieder auf ihre eigene Weise und verleihen den Liedern dadurch ein ganz neues Wesen.

Wie schon bei den vergangenen Veranstaltungen wechseln die Musiker nach ca. 45 Minuten ihren Standort, so dass man überall entlang der Tafel in den Genuss der verschiedenen Musikrichtungen und -stile kommt.

Gastronomie

Kulinarisch versorgt werden die Besucher wieder von den anliegenden Gastronomien, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Deutsch, Türkisch, Chinesisch, Italienisch und in diesem Jahr ist auch Irisch mit dabei - da findet ganz sicher jeder etwas leckeres zu Essen und Trinken. Bitte beachten, dass an diesem Abend Selbstbedienung ist. Entscheiden Sie, was Sie essen und trinken möchten, holen es bei entsprechenden Anbieter und essen Sie gemütlich an der Tafel mit bester Unterhaltung.

„Dîner en blanc“?

Während die weiße Kleidung beim „weißen Picknick“ in Frankreich verpflichtend für die Teilnehmer ist, ist die Wahl der Bekleidung bei der Langen Hocketse zwar freigestellt, aber für das Ambiente wäre es umso schöner, wenn die Gäste in weißer bzw. heller Kleidung teilnehmen.

Schon mal vormerken

Anmelden bzw. Tische reservieren kann man (kostenlos) ab Montag, 13. Juli 2020 bei Stefanie Keck entweder per Mail oder Fax an Faxnummer: 06298/202-70 mit dem Anmeldeformular (PDF). Bitte nicht vorher anmelden - Anmeldungen die vor 13. Juli eingehen werden NICHT berücksichtigt, damit jeder die gleiche Chance erhält.

Corona-Regeln

An der Hocketse nicht teilnehmen dürfen

  • Personen, die in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer an Corona infizierten Person hatten
  • Personen, die selbst oder im gleichen Hausstand lebende Personen Symptome der Krankheit Covid-19 (z.. Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigungen, erhöhte Temperatur, Husten) aufweisen
  • Personen, die sich in den letzten 14 Tagen in einem Corona-Risikogebiet aufgehalten haben. (Welche Staaten zum Zeitpunkt der Hocketse als Risikogebiet gelten, erfahren Sie auf der Seite des Robert Koch Instituts)

Bitte beachten Sie außerdem:

  • Es können keine einzelnen Plätze, sondern nur ganze Tische reserviert werden.
    An einem Tisch können 8 Personen sitzen.
  • Pro Person kann maximal ein Tisch reserviert werden.
  • Der Tisch darf an dem Abend nicht gewechselt werden.
  • Am Tisch selbst besteht keine Maskenpflicht. Wer seinen Platz verlässt um Essen, Getränke,…. zu holen oder zur Toilette zu gehen, muss eine Nasen-Mund-Bedeckung anlegen. Sofern ein Abstand von mind. 1,5m zu anderen Besuchern nicht eingehalten werden kann, muss ebenfalls eine Nasen-Mund-Bedeckung angelegt werden.
  • Sofern vor den Lokalen / Gastronomien eine Warteschlange besteht, bitte den Abstand von 1,5 m beim Warten beachten und einhalten und ebenfalls eine Nasen-Mund-Bedeckung tragen.
  • Wie in der Gastronomie muss auch bei der Langen Hocketse eine Gästeregistrierung ausgefüllt werden. Hierfür sind folgende Angaben notwendig:
    • Vor- & Nachname des Gastes
    • Telefonnr. oder E-Mail-Adresse zur Kontaktaufnahme
  • Die Wege entlang der Tafel sind Einbahnstraßen, so dass sich die Laufwege möglichst wenig kreuzen. D.h. rechts der Tafel geht es den Berg hoch, links der Tafel den Berg runter (ist entsprechend gekennzeichnet)
  • Trotz der sicher tollen Livemusik darf leider nicht getanzt werden.

Bei Fragen oder Unklarheiten wenden Sie sich bitte an:

Stadt Möckmühl
Stefanie Keck
Tel. Telefonnummer: 06298/202-15 oder E-Mail schreiben

Karte