Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Ehemaliges Meisterhaus

In der früheren Schafgasse, der heutigen Linsengasse Nr. 6, steht das ehem. Meisterhaus. Hier war die Behausung des Scharf­richters, der zugleich Wasenmeister (Abdecker) war. Ein behaue-ner Stein in Form eines Weihwasserbeckens mit der Jahreszahl 1560, der im Keller in das Mauerwerk eingefügt war und seit 1988 rechts neben dem Hauseingang in die Außenwand eingelassen ist, erinnert noch an diese Zeit. Hier ereignete sich 1770 ein Verbrechen, als der damalige Scharfrichter seine Frau aus unbegründeter Eifersucht durch einen Pistolenschuss tötete und danach selbst vom Henker aus Schwäbisch Hall auf der Richtstätte mit dem Schwert enthauptet wurde.